Kartes

In der kartographischen Oberfläche ermöglicht das nebenstehende Menü dem Benutzer, in die auf der Karte vorhandenen Elemente (kartographische Hintergründe, thematische Ebenen und Suchebenen) einzugreifen. Der Benutzer kann jederzeit die Sichtbarkeit der verschiedenen Elemente dieses Menüs mit Hilfe der vorhandenen Sparren erhalten oder nicht.

Die verschiedenen Elemente dieses Menüs und die Informationen auf der Karte sind im Folgenden aufgeführt.

c-menu-DE-2019
c-outils-fr
Die verfügbaren Werkzeuge sind :
- Bei den Funktionen Vergrößern und Verkleinern ist das Symbol ausgegraut, wenn das Dokument keine zusätzliche Ebene hat. Seit Version 4.2 wurde ein Zwischenzoomschritt (zwischen bestehenden Schritten) hinzugefügt, um eine genauere Darstellung des Suchbereichs zu ermöglichen.
- Gruppieren oder Aufheben der Gruppierung von Standortsymbolen auf der Karte. Standardmäßig werden Symbole auf der Karte gruppiert dargestellt, um die Zuverlässigkeit und Lesbarkeit der Informationen auf der Karte zu gewährleisten. Zuverlässigkeit in dem Sinne, dass Websites mit den gleichen Längen- und Breiteninformationen, die an der gleichen Stelle erscheinen, überlagert sind, die auf das Vorhandensein einer einzelnen Website hinweisen können, wo es mehrere geben kann.
Karten
Der Benutzer kann die relevanteste Basiskarte nach seinen Wünschen auswählen. Es ist nur eine Wahl möglich.
c-calque-en
Layers
Die vom Benutzer in seinem Projekt beibehaltenen Layer sind verfügbar und werden in diesem Menü alphabetisch nach ihrem Namen aufgelistet.
Der Benutzer kann wählen, ob er sie anzeigen möchte oder nicht, indem er sie im Menü markiert.
Mehrere Ebenen unterschiedlicher Art und Herkunft können gleichzeitig angezeigt werden, um die ausdrucksstärkste Hintergrundkarte zu bilden.
Das Guthaben der Ebene wird angezeigt, wenn Sie am unteren Rand der Karte auswählen.
In der obigen Abbildung hat sich der Benutzer dafür entschieden, einen Orthophotographen als Hintergrund darzustellen, ergänzt durch eine von einem anderen Benutzer gemeinsam genutzte Form und Vektorinformationen auf verschiedenen Ebenen einer anderen Plattform.
c-requetes-de
Antwortschicht anfordern
Nach der Anforderung des Benutzers, wenn er eine Antwort von mindestens einem Standort erzeugt, wird sie als Layer dargestellt.
Im Menü seit Version 4.2 wird aus Gründen der Lesbarkeit nur die letzte Abfrage im Menü angezeigt, der Benutzer kann die vorherigen beliebig wieder öffnen.
Der Abfragename und der Layername sind identisch mit dem Buchstaben im Symbol auf der Karte.
Wenn die Schicht aus einem archivierten Auftrag stammt, folgt auf den Buchstaben der Name des Auftrags in dieser Liste.
Unter dem Buchstaben und dem Namen befindet sich die Symbolleiste. Dies ermöglicht es dir:
- um die Anfrage zu bearbeiten, die zu dieser Antwort geführt hat, z.B. um die Anfrage zu verfeinern und eine weitere Antwort zu erhalten.
- um die CSV-Antwort auf die Anfrage herunterzuladen (d.h. die vollständigen Informationen über die auf diese Anfrage antwortenden Websites).
- um diese Abfrage in ArkeoGIS mit Namen zu archivieren.
- um diese Schicht als Antwort auf die Anforderung zu löschen.
Unterhalb dieser Symbolleiste befindet sich unter den Datenbanken, die in der Anfrage des Benutzers enthalten sind, die Liste der Datenbanken mit mindestens einer Antwort auf die Anfrage des Benutzers.
Neben dem Datenbanknamen steht in Klammern die Anzahl der Standorte, die auf die Anfrage aus dieser Quelle antworten.
Für jede dieser Schichten hat der Benutzer die Möglichkeit, jede der auf die Anfrage reagierenden Datenbanken anzuzeigen oder nicht unabhängig voneinander.
Mehrere Antwortschichten können gleichzeitig auf der Karte dargestellt werden.
c-echelle-fr
Informationen
Unten links auf der Karte befinden sich:
- Maßstab (metrisch und zöllig).
- die Breiten- und Längengrad-Koordinaten des Cursors auf der Karte (geodätisches System WGS 84).
Unten rechts auf der Karte befinden sich die Karten:
- Guthaben für Kartenhintergründe und sichtbare Ebenen.