Kartieren, konservieren, studieren, verwalten...

ArkeoGIS, Austausch und Nutzung raumbezogener Daten über die Vergangenheit

Plattform für die Veröffentlichung vereinheitlichte wissenschaftliche Daten

Qualifizierter Import
01

Importieren Sie Ihre Daten mit Hilfe der Online-Korrekturhilfe, fügen Sie Metadaten hinzu (DublinCore) und erhalten Sie interoperable Daten.

Interaktive Kartierung
02

Was? wo? wann? von wem? Entdecken und Abfragen multidisziplinärer raumbezogener Datensätze für eine gemeinsame Datensuche auf dem neuesten Stand der Technik.

Normalisierter Export
03

Exportieren Sie das Ergebnis Ihrer Suche in ein standardisiertes Format (CSV), um es direkt in den Werkzeugen Ihrer Wahl wiederzuverwenden: Tabellenkalkulation, QGIS, R...

Anpassen
04

Ein maßgeschneiderter Raum, in dem Sie aus dem Datenpool in 4 Sprachen Ihre Chronologie, Sprache, Datenbanken, Begriffe und Ihren Arbeitsbereich auswählen können.

Verteilen
05

Verbreiten Sie das Informationsniveau Ihrer Wahl und machen Sie es der Gemeinschaft der qualifizierten Benutzer zugänglich, indem Sie angeben, wie Sie zitiert werden können.

Verewigen
06

Mehrjährige DOI-Identifikatoren für die Speicherung, ARKs (Archival Resource Key) für verwendete Begriffe, sicheres und doppeltes Hosting für die Langzeitarchivierung.

ArkeoGIS in Zahlen

105
Datenbanken
47
Gemeinsame Kartenfonds
112649
Sites
1878
Thesaurus-Begriffe
13
Chronologien
206
Multidisziplinäre Einrichtungen

Anzeigen gemeinsam genutzter Datenbanken

Alle Daten
Inventar
Buch
-6500
2020
- 300
1400
Aus Gründen der Sichtbarkeit filtert der Viewer die Anzeige der verfügbaren Datenbanken nach ihrem Start- und Enddatum (zwischen -6500 und 2020). Wenn Sie diese Schieberegler ändern, zeigen Sie so immer mehr spezialisierte Daten an (die vollständig in diesem Zeitbereich enthalten sind) und schließen so alle Datenbanken aus, von denen mindestens ein Datenelement außerhalb dieser Grenzen liegt.
Auf dieser Seite finden Sie die vollständige Liste der verfügbaren Datenbanken